Girl's Softball Team

Bundesjugendspiele

 

Bundesjugendspiele im Dobeltal 2022

Am 30.06.2022 wurde die sonst übliche idyllische Ruhe und Stille im Dobeltal durch schnelle Rhythmen kombiniert mit kraftvollen Bewegungen jäh unterbrochen. Was war passiert ? Die Münsterschule eröffnete mit diesem fulminanten, anschwitzenden Auftakt mit ihren Schüler_innen die diesjährigen Bundesjugendspiele. Angespornt durch Sportkollegin Rapp-Kränzle bildete das Aufwärmen den Auftakt für einen tollen, wenn auch sehr heißen, Tag für die Klassen 5-9 der Münsterschule.
Nach dem Aufwärmen konnten sich die Schüler_innen in den klassischen Disziplinen wie Wurf, Sprint und Weitsprung mit ihren Mitschülern messen. Die Motivation und der Ansporn waren groß, zum einen der wirklichen großen Hitze zu trotzen, und zum anderen das Beste zu geben, um möglichst viele Punkte für sich zu ergattern. An dieser Stelle ein wirkliches großes Lob an alle Schüler_innen der Münsterschule für ihre immens große Motivation, Disziplin an den einzelnen Stationen aber auch die Freude an der Bewegung und am Wettkampf.
Um die Wartezeiten zu verkürzen, hatte Frau Baumeister, als Koordinatorin des Wettkampfes, kreative Stationen wie das klassenweise Elfmeterschießen oder den Stationenlauf in den Ablauf miteingebaut, welche neben dem Unterstützt wurden die Lehrkräfte an diesem wirklich heißen Sommertag von den jetzigen 10erinnen, welche tatkräftig und couragiert an den Stationen und beim Urkundenschreiben mithalfen. Großen Dank an euch, das war spitze !
Dank an alle Helferinnen und Helfer, den Kollegen_innen und natürlich allen Schüler_innen für einen wirklich gelungen Wettkampftag im Dobeltag.

20220630_114255_MEDIUM.jpg
image0-2.jpeg_MEDIUM.jpg
image3.jpeg_MEDIUM.jpg
IMG-20220630-WA0002_MEDIUM.jpg
IMG_2903_MEDIUM.jpg
 

Bundesjugendspiele der HRS 2019

Dieses Jahr fanden wieder die Bundesjugendspiele der Haupt- und Realschule statt.
Die Schüler und Schülerinnen trafen sich am Donnerstag, den 16.5.2019 bei etwas kühlerem Wetter im Dobeltal. Die Klassenstufen H7, H9 und R5-9 absolvierten die drei typischen Stationen der Leichtathletik – Wurf, Sprint und Weitsprung – aber auch in weiteren Stationen wie dem Elfmeterschießen oder dem Wasserparcour haben sich die Klassen gemessen.
Dank der großen Mithilfe der Klasse R10 und des Bauhofs verlief alles reibungslos.
Getränke und Butterbrezeln für die Helfer wurden von der Brauerei und der Bäckerei Engler gespendet. 
VIELEN DANK DAFÜR!

IMG_0090.JPG
IMG_6033.JPG
IMG_1050.JPG