top of page

Kulinarisches Abenteuer und Gemeinschaftsspaß




Am vergangenen Dienstagabend hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b der Münsterschule in Zwiefalten die einzigartige Gelegenheit, eine Schulübernachtung zu erleben. Das Abenteuer begann am um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen.

Die Schülerinnen und Schüler versammelten sich mit großer Vorfreude in der Schulküche, um gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten zu zaubern. Unter Anleitung von Frau Haberbosch und Herr Söll schnibbelten, würzten und brutzelten die Kinder mit Begeisterung. Die Gerüche von frischen Kräutern und Gewürzen erfüllten den Raum und trugen zu einer fröhlichen und geselligen Atmosphäre bei.

Nach dem gemeinsamen Kocherlebnis versammelte sich die Klasse zu verschiedenen Gruppenaktivitäten. Spiele, Rätsel und Teamherausforderungen förderten den Teamgeist und die Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler. Die Freude und das Lachen waren ansteckend, und es war schön zu sehen, wie sich die Klassengemeinschaft weiter stärkte.

Die Nacht verlief größtenteils ruhig und entspannt, und die Kinder hatten die Gelegenheit, in ihren Schlafsäcken in der Schule zu übernachten. Am nächsten Morgen wurde gemeinsam gefrühstückt. Die Tische waren reich gedeckt mit einer Vielzahl von Leckereien, von Müsli über frisches Obst bis hin zu warmen Brötchen.

Die Schulübernachtung war für die Klasse 6b der Münsterschule in Zwiefalten zweifellos eine unvergessliche Erfahrung. Sie bot nicht nur die Gelegenheit, gemeinsam zu kochen und zu essen, sondern auch die Möglichkeit, sich abseits des schulischen Alltags besser kennenzulernen und als Team zusammenzuwachsen. Die positiven Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte zeigen, dass solche Aktivitäten einen wertvollen Beitrag zur Stärkung des Klassenverbunds leisten.

Comments


bottom of page